In der Natur kannst Du sein wie Du bist, und das ist gut so.

Die Natur wertet nicht, sie ist.

Der Natur mit ihren Bäumen, Pflanzen und Tieren, Pilzen und Mikroorganismen ist es völlig egal, welche Geschichte Du bereits hinter Dir hast – sie ist einfach für Dich da, im Hier und Jetzt.
Sie nimmt Dich auf als Freund egal ob Du traurig oder fröhlich, faul oder fleißig, adrett oder ungepflegt, schnell oder langsam, heterosexuell, homosexuell, transsexuell oder asexuell, voller Tatendrang oder müde, aufgedreht oder depressiv bist.
Hier kannst Du echt sein und Deine Maske vollkommen ablegen.

Probiere es einmal aus: gehe alleine in die wilde Natur und spüre Dich in Deiner ungeschönten Echtheit.

Gehe in den Wald, schlendere ganz alleine durch diese wilde Natur, spüre dieses zuhause und angenommen sein. Beobachte dabei, wie gut es Dir tut, einmal unbeobachtet Du selbst zu sein. Löse Dich für diese Zeit von all Deinen Rollen, die Du Dir im Leben angeeignet hast – im Wald brauchst Du keine Rolle spielen, sondern mache stattdessen eines: nimm einfach wahr was ist und bewerte es nicht. Komme raus aus dem denken und lasse Dich treiben ins fühlen, ins eigentliche so Sein.
Lass Dir Zeit um runterzukommen, betrachte die Bäume und Pflanzen als liebevolle Freunde, denen Du Dich zeigen kannst, wie Du gerade bist.
Die Natur, der Wald, die Bäume sind liebevoll für Dich da, nehmen Dich ganz selbstverständlich auf und wollen Dir Gutes tun, zu jeder Zeit, einfach so, weil Du ihr Freund bist.

© 2020 – Reno von Buckenberg

Weitere spannende Artikel für Dich:

Biophilia – sich wieder auf die Natur einlassen

Die Spezies Mensch ist seit ca. zwei Millionen Jahren damit beschäftigt, sich zu dem modernen Menschen zu entwickeln, dessen bisheriges Ergebnis dieser Evolution wir heute darstellen. Mehr als 99,99% dieser Zeit der Entwicklung hat der Mensch in natürlicher Umgebung verbracht.

„Terpene“ – der Turbo für unser Immunsystem

Eine entscheidende Entdeckung bei all diesen Forschungen in Japan war, dass es letztendlich die „Terpene“ sind, auf die wir Menschen mit einer Steigerung der Immunkraft reagieren.

Die wissenschaftlichen Grundlagen von Shinrin-Yoku, dem Waldbaden, kommen aus Japan

Der Weitsicht von japanischen Medizinern ist es zu verdanken, dass sich Japan schon seit den frühen 1990er Jahren mit universitären Forschungsprogrammen dem Zusammenhang „Wald und Gesundheit“ widmete.

Was unsere Urgroßeltern noch über den Wald wussten

Ein längerer Waldspaziergang tut uns in jeder Hinsicht gut: Wir bekommen den Kopf frei, wir atmen
kräftig durch und der Kreislauf kommt dabei in Schwung – das wissen wir seit alters her.

Corona Virus – mit Waldbaden kannst Du Dich dagegen stark machen

Wenn wir uns schon nicht vollständig gegen die Ansteckung mit dem zur Zeit weltweit gefürchteten Corona-Virus schützen können, so können wir durch Stärkung unserer Immunkraft die bestmögliche Vorsorge für einen abgemilderten Krankheitsverlauf treffen.

Shinrin-Yoku – ein schnelllebiger Gesundheitstrend aus Fernost?

Shinrin Yoku / Waldbaden wurde in den 90er Jahren in Japan entdeckt, erforscht und zu einem landesweiten Gesundheitsprogramm entwickelt.

Den Wald einmal mit ganz anderen Augen sehen

Erst wenn wir es schaffen, unsere Wahrnehmungsfilter bewusst auszuschalten kommen wir durch Achtsamkeit zu mehr Lebensqualität.

Atmen – das solltest Du darüber wissen

Die Entgiftung des Körpers findet zu 70% über die Atmung statt, 20% über die Haut und nur 10% über Verdauung und Ausscheidung.

In der Natur kannst Du sein wie Du bist, und das ist gut so.

Die Natur, der Wald, die Bäume sind liebevoll für Dich da, nehmen Dich ganz selbstverständlich auf und wollen Dir Gutes tun, zu jeder Zeit, einfach so, weil Du ihr Freund bist.

Geführte Partneraussprache: Vom ICH wieder zurück zum WIR

Fast jede Beziehung läuft irgendwann in eine Phase der Verunsicherung: Passen wir noch zusammen, sind wir noch in der Lage soviel Achtsamkeit, Respekt und Bewunderung für den Partner zu empfinden, als dass sich ein „zweiter Anlauf“ lohnt und machbar wird?

Das könnte Dir auch gefallen:

Geführte Partneraussprache: Vom ICH wieder zurück zum WIR

Geführte Partneraussprache: Vom ICH wieder zurück zum WIR

Fast jede Beziehung läuft irgendwann in eine Phase der Verunsicherung: Passen wir noch zusammen, sind wir noch in der Lage soviel Achtsamkeit, Respekt und Bewunderung für den Partner zu empfinden, als dass sich ein „zweiter Anlauf“ lohnt und machbar wird?

Waldbaden

Das Gruppenerlebnis in Bad Wildbad: Waldtherapeutische Exkursionen mit Naturführer im Schwarzwald für bis zu 6 Teilnehmer. Die moderne Art der natürlichen Regeneration von Körper, Geist und Seele.

mehr lesen...

Naturcoaching

Naturcoaching mit zertifiziertem Naturführer und Waldtherapeut in Bad Wildbad im Schwarzwald für Einzelpersonen und Paare: Achtsamkeitstraining, Übungen zu Selbstmanagement und Krisenbewältigung.

mehr lesen...

Therapeutischer Urlaub

Als zertifizierter Naturführer, Waldtherapeut und Naturcoach begleite ich Dich durch Deinen erholsamen und regenerierenden Urlaub im wunderschönen Bad Wildbad im Nordschwarzwald.

mehr lesen...

Ferienwohnung

Die SchwarzwaldDELUXE Ferienwohnung in ruhiger Aussichtslage von Bad Wildbad ist ideal für ein bis zwei Gäste: 1,5 Zimmer, Küche und Bad auf 35qm und einer Aussichtsterrasse zur Alleinnutzung mit 18qm.

mehr lesen...

Pin It on Pinterest

Share This