Shinrin-Yoku – nur ein schnelllebiger Gesundheitstrend aus Fernost?

Waldbaden – nur ein Trend aus Japan?

Zu oft schon haben wir mitangesehen, wie Trends kommen und gehen. Manchem Trend weinen wir dabei auch keine Träne nach, da wir nach einer Weile davon gesättigt sind und den Spaß daran verlieren.
Bei Shinrin-Yoku, dem „Baden in Waldatmosphäre“ liegen die Hintergründe bei wohlwollender Betrachtung völlig anders. Waldbaden wurde in den 90er Jahren in Japan entdeckt, erforscht und zu einem landesweiten Gesundheitsprogramm entwickelt. Durch staatliche Gelder wurden in Japan übers Land verteilt mittlerweile 64 Waldtherapiezentren aufgebaut, deren Aufgabe es ist, als erste Stufe der Gesundheitsvorsorge jene Menschen in die Heilung zu bringen, die durch Arbeitsüberlastung psychische oder körperliche Krankheitssymptome aufzeigen.
Anstatt diesen Menschen mit psychosomatischen Beschwerden in den medizinischen Regelkreislauf einzureihen, sie also mit langwierigen Therapiestunden und Psychopharmaka in die Heilung bringen zu wollen, geht Japan längst einen natürlicheren Weg.
Menschen mit drohendem Burnout oder gar Suizidgefahr werden in Japan aus dem Hamsterrad des Arbeitsdrucks herausgenommen und unmittelbar in eines der Waldtherapiezentren eingewiesen, um unter Anleitung von erfahrenen Waldtherapeuten auf natürlichste Art zu regenerieren.
Während sich diese Patienten über Tage hinweg in Terpen- und Sauerstoffreicher Luft bewegen und regenerieren, erleben sie, wie sie mit Entschleunigungsprogrammen und Achtsamkeitstraining mehr und mehr eine neue Bewusstheit für sich und die Natur entwickeln.

Der Wald mit all seinen Eigenschaften wirkt sich so wundervoll auf den Gesundungsprozess aus, dass die Patienten bereits nach wenigen Tagen wieder in den Arbeitsprozess zurückkehren können.
Nach einer Waldtherapie ist bei ihnen aber nichts mehr so, wie es vorher war: Die Patienten haben gelernt, dass sie mit Achtsamkeit sich selbst und der Natur gegenüber nun ein machtvolles Instrument haben, mit dem sie sich künftig selbst vor Überlastung schützen können.

Wir sind in Deutschland noch weit davon entfernt, dass solche Waldtherapien in das Gesundheitssystem aufgenommen werden und wie in Japan, ganz selbstverständlich als erste Stufe der Prävention oder Heilung verordnet und mit öffentlichen Geldern bezahlt wird.

Was uns in Deutschland bleibt ist der eigenverantwortliche Umgang mit unserer Gesundheit: beispielsweise das Erlernen der Grundlagen, über Achtsamkeitsübungen und Atemtechniken bei einer geführten Waldbadenexkursion. So ein Waldbaden unter Anleitung eines Waldtherapeuten macht die Zusammenhänge bewusst und motiviert, regelmäßig selbst in den Wald zu gehen um zu regenerieren.

Letzten Endes ist es doch die geistige und körperliche Gesundheit, die uns jene Lebensqualität erst ermöglicht, die ein Leben lebenswert machen.

© 2020 – Reno von Buckenberg

Weitere spannende Artikel für Dich:

Shinrin-Yoku – ein schnelllebiger Gesundheitstrend aus Fernost?

Shinrin Yoku / Waldbaden wurde in den 90er Jahren in Japan entdeckt, erforscht und zu einem landesweiten Gesundheitsprogramm entwickelt.

Den Wald einmal mit ganz anderen Augen sehen

Erst wenn wir es schaffen, unsere Wahrnehmungsfilter bewusst auszuschalten kommen wir durch Achtsamkeit zu mehr Lebensqualität.

Atmen – das solltest Du darüber wissen

Die Entgiftung des Körpers findet zu 70% über die Atmung statt, 20% über die Haut und nur 10% über Verdauung und Ausscheidung.

In der Natur kannst Du sein wie Du bist, und das ist gut so.

Die Natur, der Wald, die Bäume sind liebevoll für Dich da, nehmen Dich ganz selbstverständlich auf und wollen Dir Gutes tun, zu jeder Zeit, einfach so, weil Du ihr Freund bist.

Geführte Partneraussprache: Vom ICH wieder zurück zum WIR

Fast jede Beziehung läuft irgendwann in eine Phase der Verunsicherung: Passen wir noch zusammen, sind wir noch in der Lage soviel Achtsamkeit, Respekt und Bewunderung für den Partner zu empfinden, als dass sich ein „zweiter Anlauf“ lohnt und machbar wird?

Ausbildung zum Waldtherapeuten und Naturcoach im Schwarzwald

Wie wird man Waldtherapeut? Eine häufig gestellte Frage beim Waldbaden und Naturcoaching. In diesem Artikel gebe ich Dir Tipps und Einblicke in meinen Weg zum erfahrenen Waldtherapeuten.

Es ist Dein Leben und nur Du allein entscheidest, wie Du es lebst.

Ich für mich erkenne immer mehr, dass die wahre Lebensqualität ausschließlich darin besteht, WIE ich mein Leben lebe und gestalte. Das WAS ist dabei eher zweitrangig.

Achtsamkeit – Was ist das eigentlich?

Achtsamkeit – In den letzten Jahren hört man diesen Begriff immer öfter und so mancher spricht ihm damit etwas magisches, fast schon verheißungsvolles zu. Aber um was geht es denn, wenn wir von Achtsamkeit sprechen?

Waldbadewannen in Bad Wildbad – kann man da „Waldbaden“?

Waldbaden in Wannen? Was mit einer netten Idee des Bad Wildbader Bürgermeisters Klaus Mack begann, sorgt inzwischen eher für Verwirrung – Aufklärung tut also not.

Advents-Impressionen aus dem Kurpark Bad Wildbad

Etwas Schnee ist zwar bereits gefallen, aber schnell wieder getaut. Immer wieder taucht die Wintersonne die Landschaft im Bad Wildbader Kurpark in ein wunderbar warmes und herbstliches Licht.

Das könnte Dir auch gefallen:

Geführte Partneraussprache: Vom ICH wieder zurück zum WIR

Geführte Partneraussprache: Vom ICH wieder zurück zum WIR

Fast jede Beziehung läuft irgendwann in eine Phase der Verunsicherung: Passen wir noch zusammen, sind wir noch in der Lage soviel Achtsamkeit, Respekt und Bewunderung für den Partner zu empfinden, als dass sich ein „zweiter Anlauf“ lohnt und machbar wird?

Waldbaden

Das Gruppenerlebnis in Bad Wildbad: Waldtherapeutische Exkursionen mit Naturführer im Schwarzwald für bis zu 6 Teilnehmer. Die moderne Art der natürlichen Regeneration von Körper, Geist und Seele.

mehr lesen...

Naturcoaching

Naturcoaching mit zertifiziertem Naturführer und Waldtherapeut in Bad Wildbad im Schwarzwald für Einzelpersonen und Paare: Achtsamkeitstraining, Übungen zu Selbstmanagement und Krisenbewältigung.

mehr lesen...

Therapeutischer Urlaub

Als zertifizierter Naturführer, Waldtherapeut und Naturcoach begleite ich Dich durch Deinen erholsamen und regenerierenden Urlaub im wunderschönen Bad Wildbad im Nordschwarzwald.

mehr lesen...

Ferienwohnung

Die SchwarzwaldDELUXE Ferienwohnung in ruhiger Aussichtslage von Bad Wildbad ist ideal für ein bis zwei Gäste: 1,5 Zimmer, Küche und Bad auf 35qm und einer Aussichtsterrasse zur Alleinnutzung mit 18qm.

mehr lesen...

Pin It on Pinterest

Share This